Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Frank Rode

Verkehrsanlagen

Für unsere Firmengruppe liegt ein weiterer besonderer Schwerpunkt in der Entwicklung und Umsetzung von Verkehrsanlagen in inner- und außerstädtischen Bereichen. Die Planung bis hin zur Ausführung von z.B. Autobahnen und anderen klassifizierten Verkehrsanlagen, lichtsignalgeregelten und Knotenpunkten ohne Lichtsignalanlage, Kreisverkehrsplätze, große und kleine Parkplätze und Parkhäuser mit den dazugehörigen Anbindungen an das umgebende Straßennetz gehören dabei zu unseren ständigen Planungsaufgaben. Hierfür werden bereits zu Projektbeginn Konzepte erstellt, die sich mit der Verkehrsprognose, Verkehrsumlegungen und gutachterlicher Beratung beschäftigen. Durch einen im Hause vorhandenen, zertifizierten Sicherheitsauditor für außer- und innerstädtische Verkehrsanlagen werden unsere Planungen bereits in der Entwicklung im Hinblick auf die zukünftige Sicherheit im Betrieb betrachtet. Hierdurch wird das Risiko einer Umplanung bei der gesetzlich vorgeschriebenen Fremdauditierung minimiert. Gerade die komplexen Aufgaben bei Planungen im Bestand, unterstützt durch die intensive Leitungsrecherche, in Verbindung mit der später im Planungs- und Ausführungsprozess stattfindenden Leitungskoordination, werden Ihrer Bedeutung entsprechend besonders intensiv berücksichtigt. Bei den o.g. Projekten spielt selbstverständlich auch das Thema Lärmreduzierung eine große Rolle. Hierbei kann die eigenständige Firma Masuch + Olbisch Immissionsschutz GmbH, die ebenfalls am Standort Oststeinbek sitzt, unterstützen. So werden Abstimmungswege verkürzt und Reibungsverluste minimiert.

Fernstraßen

Ingenieurbauwerke

Landstraßen

Markierung und Beschilderung

Öffentlicher Personennahverkehr

Ortsdurchfahrten

Ortsumgehungen

Schienenverkehr

Stadtstraßen